Videoberichte aus aller Welt

03.04.2018

Um eine breitere Sicht auf Dr. Pfau durch Videos auch aus internationalen Quellen vermitteln zu können, haben wir zwei Sammlungen zusammengestellt, die online verfügbar sind.

Mit ihrem eigenen „Channel“ bei YouTube will die Ruth-Pfau-Stiftung nun auch internationale Videoproduktionen über Dr. Pfau für alle bereitstellen, die sich dafür interessieren könnten.

 
 

Die Besucher des Videokanals werden dort mit einem kurzen Video begrüßt, in dem Dr. Ruth Pfau eine persönliche Bilanz ihres Arbeitens und Lebens zieht – aufgenommen im Jahr 2007 – endend mit einigen Bildern von ihrem Staatsbegräbnis am 19. August 2017:


Begrüßungsvideo im YouTube-Kanal

Sammlungen als „Playlists“

 
 

Der Kanal soll – sozusagen wie ein Online-Filmmuseum – für alle Interessenten dauerhaft Videodokumentationen aus völlig unterschiedlichen Quellen und Ländern bereithalten, die sich mit Dr. Ruth Pfau befasst haben.

Zwei Sammlungen sind bisher entstanden, die auch in unseren Stiftungs-Webseiten direkt angeschaut werden können:

  • Die erste Sammlung enthält Produktionen aus unterschiedlichen Quellen zum Thema „Einblicke und Begegnungen“. Es handelt sich dabei teilweise um wertvolle, da geschichtlich bedeutsame Dokumente, um Fernsehberichte und intensive Gespräche mit Dr. Pfau, aber auch um manche Beiträge aus Amateurhand, die sämtlich zu ihren Lebzeiten entstanden.
  • Die zweite Sammlung unter dem Titel „Nach ihrem Tod“ wird derzeit überwiegend von Beiträgen zum Tod und zur Beisetzung von Dr. Pfau bestimmt. Sie wird künftig ergänzt um nachfolgende Beiträge. 

Berichte

 
 

LESETIPPS

 
 

Lesen und verstehen... Stöbern Sie bei Interesse gern in unseren Buchempfehlungen.

Lesetipp: „die Schönheit des Helfens“
 
 
 
 

BERICHTE

 
 

Neues aus Pakistan und aus den Netzwerken in Deutschland...

Dr. Ruth Pfau

...können Sie hier im Überblick finden.

Dr. Ruth Pfau († 2017), Lepraärztin und Ordensfrau, kannte Pakistan wie kaum ein anderer Europäer. 

Sie hatte dort seit mehr als fünfzig Jahren nach Kranken gesucht und erfolg­reich Hilfe geleistet.

 
 
 
 

ÜBER UNS

 
 

Durch die Ruth-Pfau-Stiftung hat die von der DAHW finan­zierte Lepra- und Tuberkulosehilfe in Pakistan ein weiteres Standbein erhalten. 

Stiftungsurkunde

Es ist der Wille der Namensgeberin, mit dieser Stiftung die über Jahrzehnte aufge­baute Arbeit in Pakistan zu sichern.

 
 
 
 

VIDEOTIPPS

 
 

Dokumentationen berichten über ihr Leben und Wirken - unsere DVD-Angebote.

DVD-Tipp

Einige Filme können Sie auch direkt hier online abrufen.

Video-Tipp